Montag, 31. Juli 2017

Stempelratzfatz erklärt Teil 12 - Strukturpaste und Schablonen von Stampin´ Up!

Die neue Strukturpaste in Verbindung mit den Schablonen von Stampin´ Up! zaubert einen tollen Effekt, doch seht selbst:






Die Paste wird mit einem Spachtel auf den Schablonen verteilt, trocknet schnell und kann auch eingefärbt werden mit ein paar Tropfen Tintennachfüller.

Auf den Karten oben seht ihr die Wolken in weiß mit den Heißluftballons, die Orchideenkarte mit quadratischem Hintergrund in Puderrosa und die herbstliche Laubkarte mit Ziegeloptik in Minzmakrone.

Hier im Video zeige ich wie einfach es geht:




Viel Spaß beim Spachteln und Experimentieren mit den Farben
wünscht Marion Keil

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen